Liposomales
Omega 3 EPA / DHA

Veganes Omega 3 aus Schizochytrium Algenöl.

Die essentiellen Omega 3 Fettsäuren können vom Körper selbst nicht gebildet werden.

Durch die Liposomale Verabreichung, wird das Omega 3 optimal vom Körper aufgenommen.

Durch die flüssige Form von CureSupport Omega 3 können Sie es besonders einfach dosieren, so nehmen Sie nur die für Sie am sinnvollsten Menge zu sich.

  • für Veganer & Vegetarier geeignet
  • Zuckerfrei
  • GVO-Frei
  • Glutenfrei
  • Alkoholfrei

Omega 3 EPA/DHA
DE: PZN - 17593688
AT: PZN - 5561890

Inhalt: 100 ml

AVP € 36,95

Flüssiges Nahrungsergänzungsmittel: Enthält 210 mg DHA & 105 mg EPA
Ananasgeschmack mit Xylit.

Tagesdosis: 1 x 5 ml

Die Kombination aus EPA & DHA tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdruckes und einer normalen Herzfunktion bei, in dem sie unter anderen für einen normalen Triglyceridspiegel im Blut sorgen.
Omega 3 trägt auch zur Aufrechterhaltung einer normalen Hirnfunktion und normalen Sehkraft bei.

In der Schwangerschaft & Stillzeit empfiehlt sich die Aufnahme von DHA für die normale Entwicklung der Gehirnfunktionen und der Sehkraft des Fötus oder Säugling, durch die zusätzliche Zufuhr von 200 mg DHA bis zur maximal empfohlenen täglichen Aufnahme von Omega 3 für Erwachsene.

Unser Veganes Omega 3 eignet sich auch hervorragend bei einer veganen oder vegetarischen Lebensweise um den Körper mit Omega 3 zu versorgen.

Tagesdosis:

DHA
EPA

Je 5 ml

210 mg
105 mg

% NRV* pro Dosis

*NRV Nutrient Reference Values = Nährstoffbezugswert

Um die für Sie beste Dosierung zu erfahren, sprechen Sie mit Ihren Arzt oder Apotheker.


Ingredients: Wasser; Süßstoff: Xylit; Shizochytrium sp Algenöl mit EPA/DHA; Emulgator: Lecithin (Sonnenblumen) GVO-Frei; Feuchthaltemittel: Glycerin; Säureregulator: Zitronensäure; Konservierungsmittel: Kaliumsorbat; Aroma: Ananasgeschmack; Antioxidationsmittel: Vitamin E (als d-alpha Tocopherol)

Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.
Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Überdosierung kann zu Verdauungsproblemen, Krämpfen und Durchfall führen.